ÂNGELA MERKEL CONTRARIA TRUMP

Trump repetiu (a 18.06.2018) a sua afirmação anterior de que a crimimanalidade na Alemanha, em consequência da imigração, aumentou significativamente.
Ele acusou as autoridades alemãs de publicarem números falsos sobre as taxas de criminalidade.

A chanceler, sibilicamente, respondeu que a estatística apresentada fala por si: “Nós vimos nela um leve desenvolvimento positivo”!

António da Cunha Duarte Justo

Social:

Sobre António da Cunha Duarte Justo

Actividades jornalísticas em foque: análise social, ética, política e religiosa
Esta entrada foi publicada em Educação, Migração, Política, Religião. ligação permanente.

8 respostas a ÂNGELA MERKEL CONTRARIA TRUMP

  1. Neusa Sobrinho Amtsfeld diz:

    Em vez de se preocupar com o que se passa nos EUA, só sabe acusar e ameaçar outras nações… Um mentecapto! Espero que os dias lhe sejam contados como presidente, creio até que os EUA agradeciam.
    Neusa Sobrinho Amtsfeld
    FB

  2. Homo homini lupus!
    Hoje além das guerras ideológicas e religiosas temos também, no ” mundo livre” o início de uma guerra comercial mais agressiva e a que já não estávamos habituados.

  3. Elias da Silva diz:

    Jeder, der die Statistiken des BKA bisher verfolgt hat und auf beispielsweise presseportal.de der Polizei mitliest sollte wissen, das Trump dabei Recht hat! Offensichtlich hat die “Obrigkeit” hat auch mitbekommen und dafür gesorgt, dass im letzten Bericht geschönte Zahlen stehen …
    Und das beispielsweise Volksfeste ausfallen, weil die Sicherheitsmaßnahmen zu teuer wären scheint bei den linken Gutmenschen nicht ankommen zu wollen… vielleicht stolpern sie ja mal über die Merkel-Poller…
    Einen Hinweise auf die “geschönten” bzw. gefälschten Zahlen könnte beispielsweise auch dieser Artikel geben: https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-10000-unerledigte-ermittlungsverfahren-bei-der-kripo-bremen-_arid,1713517.html
    Zitat: (Allein) Die Bremer Kriminalpolizei schiebt einen gewaltigen Berg nicht bearbeiteter Fälle vor sich her. Rund 10.000 Ermittlungsverfahren gelten derzeit als unerledigt. Entsprechende Informationen des WESER-KURIER hat die Polizei bestätigt. Der Bund deutscher Kriminalbeamter (BdK) sieht angesichts der personellen Situation in den Kommissariaten keine Aussicht, den Rückstand rasch aufholen zu können.
    Der Aktenberg hat sich offenbar insbesondere in den vergangenen beiden Jahren aufgetürmt. Als Hauptgrund für die Mangelverwaltung gilt die chronische Unterbesetzung in zahlreichen Kommissariaten. Gegenüber der Soll-Ausstattung der Kripo mit rund 700 Stellen fehlen derzeit rund 50 Sachbearbeiter. Dabei lösen die Berge inzwischen zusätzlichen Personalaufwand aus, denn es muss ständig darauf geachtet werden, dass keine eilbedürftigen oder brisanten Fälle durchrutschen.
    Fazit: Um mehr Transparenz zu schaffen, fordert der BdK-Funktionär, die Polizeiliche Kriminalstatistik durch einen umfassenderen Sicherheitsbericht zu ersetzen. Die PKS sei nicht mehr als eine „Strichliste ohne inhaltliche Bewertung des zeitlichen Aufwands“ von Ermittlungen. Leefers: „Vorgänge, die noch nicht abgeschlossen sind, geschweige denn noch gar nicht angefasst wurden, weil sie auf Halde liegen, werden hierin nicht erfasst.“

    Elias da Silva
    FB

  4. Caro Elias, talvez por isso a Chanceler não tenha contradito Trump. Ela, sobre as estatísticas oficialmente apresentadas, apenas disse: “Nós vimos nela um leve desenvolvimento positivo”!

  5. Elias da Silva diz:

    Sorry, aber da ist nichts positives… Trump hat vollkommen recht wenn er sagt, dass die Kriminalität in Deutschland deutlich zugenommen hat. Bitte mal einen Blick in den Bericht des Weser Kurier werfen. Oder schau doch mal auf presseportal.de nach. Ich habe deren Nachrichten seit Monaten abonniert und es vergeht kein Tag, bei dem NAFRIS, Afghanen oder andere muslimische Versorgungssuchende nicht negativ auffallen: Frauen werden belästigt, vergewaltigt oder getötet, es wird randaliert, geklaut oder geschlagen, Polizisten oder Rettungskräfte werden angegriffen, usw.
    Elias da Silva

  6. O que contas também tenho observado noutras fontes. Quanto à Chanceler, indirectamente ela não contradiz o que Trump e o que tu dizes. Ela fala apenas em linguagem diplomática para qque as pessoas que não saibam ler nas entrelinhas se deixem levar na cantiga. Neste aspecto também penso que Trump tem razão.

  7. Elias da Silva diz:

    Ich fürchte, Du bist einfach zu gut für diese Welt .
    Diese Frau lügt, wenn sie den Mund aufmacht… und wenn ihr die Fakten nicht passen kann sie auch bewusst schweigen, verdrängen oder so tun, als hätten die Folgen ihrer Entscheidungen nichts mit ihr oder Deutschland zu tun.
    https://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/national-headlines/regierung-faelscht-kriminalitaetsstatistik-um-bayern-wahl-nicht-an-afd-zu-verlieren-970758
    Aber natürlich hat sie auch ihre Vasallen 😉

    Elias da Silva

  8. Na Alemanha o lobi árabe é imenso. Apesar de toda a complexidade da matéria, toda a esquerda na Europa, e não só, está interessada em implementar uma cultura marxista que reprima a cultura ocidental. A imigração muçulmana é certamente parte do projecto.

Deixe uma resposta

O seu endereço de email não será publicado. Campos obrigatórios marcados com *